FREIHEIT ist für uns Jusos ein zentrales politisches Ziel. Wir begreifen Freiheit als einen Zustand, der dem/der Einzelnen die Möglichkeit gibt, so zu leben, wie er/sie es möchte, ohne durch diese Wahl Benachteiligungen zu erfahren. Wir wollen dies durch einen sozialen und gerechten Staat mit gleichen Lebensbedingungen für alle ermöglichen. Ein freies, selbstbestimmtes Leben kann nur erreicht werden, wenn der Zugang zu öffentlichen Gütern für alle Menschen unter gleichen Bedingungen möglich ist.

Unser Freiheitsbegriff betont die Emanzipation der/des Einzelnen und den Schutz vor Repression. Wir wollen in einer Gesellschaft leben, in der die Freiheit des Einzelnen geschützt und nicht durch Überwachung und Kontrolle eingeschränkt wird. Freiheit darf nicht gegen (vermeintliche) Sicherheit ausgespielt werden. Unverhältnismäßige Überwachungs- uns Kontrollmaßnahmen schränken die Freiheit des/der Einzelnen stärker ein, als sie die Sicherheit der Gesamtheit garantieren können. Die Aufrechterhaltung dieser Überzeugung und Wertvorstellung ist die beste Voraussetzung, um auch den Weg in die digitale Gesellschaft politisch zu gestalten.

Aus Freiheit entsteht aber auch Verpflichtung. Damit individuelle Freiheit funktioniert, muss gesellschaftliche Verantwortung übernommen werden. Ohne Solidarität und Gerechtigkeit ist Freiheit in unserem Sinne nicht möglich. Sie bedeutet für uns nicht Individualisierung, sondern Gemeinschaft. Die Freiheit der/des Einzelnen kann nur erreicht werden, wenn sie auch allen anderen zugestanden wird und die Freiheit der Anderen durch die Übernahme von Verantwortung und Wertschätzung gewahrt wird.