Unser Vorsitzender Pascal Rickes aus Bestwig hat vor kurzem an der 45. Kommunalakademie der Bundes SGK ( Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik) und der Parteischule des Willy-Brandt-Hauses teilgenommen. Dazu trafen sich rund 50 junge Sozialdemokraten mit Funktion und politischem Mandat in Springe (bei Hannover).

Pascal Rickes war der einzige Sauerländer, der für die Teilnahme an der Akademie zugelassen wurde.

Es müssen bestimmte Kriterien wie z.B. Alter oder Mandat erfüllt sein, um an dieser Akademie aufgenommen zu werden. Der SPD Landesvorstand NRW traf letztendlich die Entscheidung, wer aus Nordrhein-Westfalen teilnehmen durfte. Ziel der sozialdemokratischen Kommunal-Akademie ist es, den politischen Nachwuchs für die lokale Demokratie zu fördern. Die Teilnehmer erlangten dort fachliche, methodische und qualifizierende Kompetenzen.

„Ich habe in der Zeit sehr viel Neues gelernt für die kommunale Arbeit vor Ort. Die Gespräche mit den Abgeordneten, aber auch die Workshops, waren sehr hilfreich für mich“ so der Sozialdemokrat Pascal Rickes.

An jedem der vier Wochenenden gab es das Format „Politik im Gespräch“ wo sich Abgeordnete bzw. Bürgermeister von Bund, Land oder Kommune zum Austausch mit den Teilnehmern getroffen haben. In den diversen Workshops wurden die politischen Kompetenzen erlangt bzw. erweitert und fanden durch praktische Beispiele greifbare Wirkung.

Am letzten Sonntag der Akademie wurde Pascal Rickes das von der Generalsekretärin der SPD, Yasmin Fahimi sowie dem Bundesvorsitzenden der SGK, Norbert Bude unterzeichnete Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der Kommunal-Akademie überreicht.

Pascal Rickes bei bundesweiter Kommunalakademie dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.