„Laschet enttarnt sich beim Azubi-Ticket-Schwindel“

Keine dreieinhalb Monate ist es her, als Ministerpräsident Armin Laschet großmündig in seiner Regierungserklärung die Einführung eines Azubi-Tickets in NRW ankündigte. Zum Ende des Jahres macht sich nicht nur Enttäuschung bei den NRW Jusos breit, sondern insbesondere bei den Azubis im Lande. Einen Änderungsantrag der Sozialdemokrat*innen im Landtag zum entsprechenden Einzelplan, der eine Einstellung von 20 Millionen Euro zur Einführung des Azubi-Tickets im Haushalt 2018 vorsah, wurde mit den Stimmen der Mitte-Rechts Koalition abgeschmettert. Dazu erklärt der Vorsitzende der NRW Jusos, Frederick Cordes:

„Machte Armin Laschet die Einführung des Azubi-Tickets in seiner ersten Regierungserklärung noch zum Vorzeige-Projekt seiner schwarz-gelben mitte-rechts …

» mehr lesen